Nach der Einführung des Citycar C 600 für die diesjährige Reisesaion baut Bürstner das Kastenwagenmodell zu einer Baureihe mit insgesamt vier Grundrissen aus. Dem C 600 stellt das Unternehmen auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (–4.9.2016) die Geschwister Citycar C 602 als Kompakten auf einer Gesamtlänge von 599 Zentimetern und den komfortablen C 640 mit einer Gesamtlänge von 636 Zentimetern zur Seite. Beide verfügen über ein Längsbett im Heck. Schließlich soll im Herbst das äußerst kompakte Citycar C 540 mit einer Gesamtlänge von 541 Zentimetern und Querbett folgen.

Zum Lichtkonzept gehören verschiebbare LED-Spots und eine indirekten Deckenbeleuchtung. Alle Modelle verfügen über eine Nasszelle mit fest eingebauter Toilette. C 600p und C 640 verfügen als absolutes Alleinstellungsmerkmal über jeweils zwei beleuchtete Kleiderschränke. Die Küchen bieten Platz für Kühlschränke mit einem jeweiligen Fassungsvermögen von 80 beziehungsweise 90 Litern. Sechs große Schubladen mit Vollauszügen und Softclose-Mechanismen bieten Stauraum für Essen und Geschirr.