BMW X5 M50d xDrive (G05/400 PS) – Details | Beschleunigung | Sound im Bewegtbild

Mit dem X5 präsentiert BMW die vierte Generation ihres ersten SUVs in Atlanta, Georgia. Doch was hat das Flaggschiff der Marke alles drauf und wie unterscheidet sich die Topversion M50d xDrive mit 400 PS vom Volumenmodell in Deutschland 30d mit 265 PS oder dem weltweit absatzstärksten 40i Benzin-Aggregat? Bzw. welche optischen Differenzen haben beide Modellen im Exterieur und Interieur? Was sind unsere Fahreindrücke? Wir sind den M50d xDrive (Modelljahr 2018/2019) gefahren – Die Antwort auf all diese Fragen findet ihr in unserem umfangreichen Video-Review. Versprochen! – Schaut rein!

Klar, Der X5 ist inzwischen eine Ikone, die mit über 2,1 Millionen verkauften Fahrzeugen weltweit seit der Markteinführung 1999 seine eigene Erfolgsgeschichte schreibt. Ab November 2018 rollen die ersten X5 zum Händler, sind wie erwartet in alle Richtungen gewachsen und kommen mit serienmäßigem xDrive und adaptiven Dämpfern auf den Markt. Dabei überzeugt das neue Technik-Konzept im Innenraum mit zwei 12,3 Zoll großen Displays, und modernster Konnektivität um das neue Operating System 7.0. BMW Fans wird außerdem freuen, das (optional) das beste Licht und die größte Niere, welches die Bayern je verbaut haben, im X5 zu finden sind. Preislich startet der X5 als xDrive 30d bei unter 70.000 Euro. Beeindruckendes Auto, im Einstieg billiger als der VW Touareg, trotzdem wahrlich kein Schnäppchen.

Mehr in unserem ausführlichen Video