BMW i und Mr Porter.com  (Online-Portal für Luxus-Herrenmode) präsentieren eine gemeinsam entwickelte Limited Edition des BMW i3 – den BMW i3 im Mr Porter Design. Die Sonderedition ist wie das BMW i3 Serienmodell rein elektrisch betrieben.

Das von den Designteams von BMW i und Mr Porter gestaltete Elektrofahrzeug, welches im Rahmen der Feierlichkeiten zum fünfjährigen Firmenjubiläum von Mr Porter am 20. Februar in London Weltpremiere feiert, will sich als eine Hommage an die Modeklassiker für den Gentleman verstehen. Zahlreiche Features aus der Modewelt sollen im Designkonzept aufgegriffen und interpretiert worden sein.

So habe sich die Farbgebung des Exterieurs am Design des klassischen Smokings orientiert: So wie der Smoking in der Regel aus mitternachtsblauem Stoff gefertigt wird, trägt auch der BMW i3 im Mr Porter Design eine Lackierung im Farbton Tuxedo Blue.

Bei der handgemalten weißen Akzentlinie habe wiederum der Nadelstreifen-Anzug, der in der Herrenmode ebenfalls zu den Anzug-Klassikern zählt, als Inspirationsquelle gedient. Die weiße Linie, die sich vom Heck über die Flanken des i3 zieht, werde per Hand – wie „maßgeschneidert“ – von einem Lackspezialisten aufgetragen. Zusätzliche weiße Akzente in den Frontnieren, am Schweller und den Seitenspiegeln des Fahrzeugs sollen den eleganten Look der BMW i3 Sonderedition betonen.

Ab dem 18. Februar 2016 kann das Modell auf Mr Porter über BMW UK Limited innerhalb Großbritanniens bestellt und ausgeliefert werden.

BMW stellt den BMW i3 im Mr Porter Design auf dem diesjährigen Internationalen Automobil-Salon in Genf vom 3. bis 13. März 2016 vor. Mit dem BMW i3 wird ein Mr Porter Essentials Travel Kit geliefert, welcher aus einem BMW i Weekender und fünf Accessoires besteht: einem schwarzweiße London Regenschirm, einer Special Edition Leica Kamera, einer Cutler & Gross Sonnenbrille, einem Lock & Co Melonenhut und einer Sonderedition des Phaidon City Guide Book.