Audi Q3 35 TDI Quattro – Review im Bewegtbild

Warum nicht der „kleine Diesel“? Mit dem 35 TDI Quattro Diesel mit 150 PS wollen wir neben dem 45 TFSI mit 245 PS einen zweiten, preiswerteren Motor mit 340 Newtonmeter maximalem Drehmoment im Q3 mit manueller 6-Gang Schaltung und Quattro Allradantrieb in ganz anderer Optik vorstellen. Doch wie fährt sich der kleine Diesel als Handschalter? Und warum ist er den Benzinern vielleicht überlegenen? Mit dem Black-Paket in der S-Line mit schwarz lackierten Elementen wie dem Kühlergrill, den Audi Ringen oder der Dachreling wird der Q3 zum echten Lifestyler. Sieht verdammt schick aus! Schaut rein…

In unserem zweiten Video zum Q3 findet ihr also in aller Kürze im Speziellen die Antwort auf die Fragen: Was hat das Modell zwischen Q2 und Q5 drauf und wie unterscheidet sich der aktuell einzige Diesel 35 TDI mit 150 PS von den beiden Benzin Aggregaten 35 TFSI und 45 TFSI? Bzw. welche optischen Unterschiede sind zum Vorgänger und im Modell erkennbar? Wie lässt sich das neue Exterieur und Interieur gestalten? Was sind unsere Fahreindrücke? Wir sind den 35 TDI (Modelljahr 2018/2019) gefahren – Die Antwort auf all diese Fragen findet ihr in unserem Video-Review oder Fahrbericht. Versprochen! – Schaut rein! Kommentiert! Abonniert! Sprecht mit…

Alles zum Audi Q3 45 TFSI und den anderen Motoren findet ihr im ausführlichen Review:

Audi Q3 45 TFSI Quattro – Zweite Generation – Review im Bewegtbild