Am Vorabend der offiziellen Eröffnung der CES in Shangai, haben nun auch Mercedes-Benz und Baidu bekannt gegeben, die Zusammenarbeit zu vertiefen. In China wird nämlich nicht gegoogelt, in China wird Baidu gefragt. Die chinesische Suchmaschine gehört zu den fünf weltweit am häufigsten aufgerufenen Webseiten. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den chinesischen Kunden im vernetzten Fahrzeug noch individuellere Dienste anzubieten. Mercedes-Benz hat 2013 Baidus Street View Funktion in seine Fahrzeuge integriert. Im Ende 2014 in Peking eröffnete Mercedes-Benz Forschungs- und Entwicklungszentrum werden bis Ende dieses Jahres über 500 hochqualifizierte Ingenieure und Designer tätig sein.

Smartphone-Integration auf Chinesisch: Baidu CarLife im Mercedes-Benz

Als erstes sichtbares Beispiel der Kooperation gibt Mercedes-Benz einen Ausblick auf die Integration von Baidus CarLife. CarLife ist ein Smartphone-basiertes Incar-Infotainmentsystem speziell für den chinesischen Markt, das von Baidu entwickelt wurde.