Alpina weitet den Export aus und vertreibt seine Fahrzeuge nun auch in China. Die Prestige Cars Group, auch BMW-Vertriebspartner, wird offizieller Importeur. Zunächst wird es in Peking, Shanghai und Shenzhen Verkaufsräume mit Ausstellungsflächen für die getunten Modelle aus Buchloe geben. Weitere Standorte sind in Planung.

Der auf der BMW-4er-Serie basierende Alpina B4 Bi-Turbo Coupé mit Allradantrieb ist das erste Modell, das in diesem Monat dort auf den Markt kommt. Weitere Modelle sollen folgen, unter anderem das Flaggschiff B7 Bi-Turbo. (ampnet)