Der Veredler für Fahrzeuge des VW- und Audi-Konzerns hat dem Touareg eine Leistungssteigerung, eine kraftvollerer Optik- und veränderte Fahrwerkskomponenten spendiert. „Unser Touareg ist das perfekte Fahrzeug für den Auto-Nomaden, der viel Zeit „on the road“ verbringt und dabei Spaß haben möchte“, erklärt CEO Hans-Jürgen Abt.

Der Touareg mit dem neuesten 3.0 TDI  leistet statt 262 PS/ 193 kW und 580 Nm beachtliche 290 PS/ 213 kW und 650 Nm. Dieses Leistungsupgrade soll dabei trotzdem genügsam beim Spritverbrauch sein. Eine besonderes umfangreichen Garantieleistung soll die Zuverlässigkeit der ABT Produkte unterstreichen.

Der bayerische Veredler liefert für das große SUV einen sportlichen Heckflügel aus PUR-Kunststoff (Polyurethan). Die Front veredeln die Kemptener mit einem Frontgrillaufsatz und Scheinwerferblenden. Dabei erklärt ABT, in Material und Finish durchweg Erstausrüsterqualität anzubieten.

Der ABT-Touareg soll als Gesicht in der täglichen „Blech-car-awane“ wahrgenommen werden. Hierzu tragen auch unterschiedlichste Leichtmetallräder bei, die dank Tieferlegungsfedern oder der ABT Level Control für Luftfahrwerke satt in den Radkästen stehen.

Der neue ABT Touareg – Daten und Fakten

ABT MOTORTECHNIK

Motor: 3.0 TDI, 2.967 ccm Hubraum, V6

Leistungssteigerung: ABT POWER New Generation

Leistung: 290 PS/213 kW (Serie: 262 PS/193 kW) 650 Nm (Serie: 580 Nm)