Bei Abt Sportsline sind zum Modellstart des Audi Q8 bereits eine Leistungssteigerung, 22-Zoll-Räder und einige Extras für das Interieur zu haben.

Für das Diesel-Triebwerk ist das Leistungspaket Abt Power mit dem Zusatzsteuergerät Abt Engine Control (AEC) im Programm. Das Aggregat leistet nach seinem Besuch beim bayerischen Tuner dann 330 PS (243 kW) statt 286 PS (210 kW), was einem Plus von ca. 15 % entspricht. Im Rahmen des Upgrades steigt parallel das Drehmoment von 600 auf 650 Nm.

Wachgeküsst wird der aufgepimpte Q8 auf Wunsch mit der ABT Start-Stop-Schalterkappe in Metalloptik. Als weiterer Visual Effect bietet sich die ABT Türeinstiegsbeleuchtung an, die das Logo des Veredlers beim Aus- oder Einsteigen auf den Asphalt projiziert.

Die 10×22-Zoll großen Abt Räder und attraktive Felgen bleiben nachhaltig im Gedächtnis der Beobachter. Zwei Optionen stehen zur Wahl: die sportlich-filigrane Abt FR in mystic black mit frontpolierten Doppelstreben – oder die extrem präsente Abt SPORT GR. Das Rad mit dem stark konkaven Felgenbett ist in matt black mit diamantbedrehter Oberfläche verfügbar oder in glossy black mit diamantbedrehtem Felgenhorn. Und wer noch mehr „Q-lness“ wünscht, darf sich schon mal auf das Abt Aeropaket freuen, das bereits in Vorbereitung ist.

Fotos: Abt