Wertverlust-Diesel.de ist ein Informationsportal zum Abgasskandal und zeigt insbesondere betroffenen Besitzern von Diesel-Fahrzeugen, welche juristischen Möglichkeiten sie im Abgasskandal haben. Das Onlineportal bietet neben regelmäßigen Neuigkeiten, Informationen zu Fahrverboten, Wertverlusten, PKW-Rückgabe und Verjährungsfristen im Abgasskandal, einen juristischen Ratgeber, den es so im Internet bisher nicht gegeben hat.

Wertverlust-Diesel.de bietet Neuigkeiten für Dieselfahrer

Das Informationsportal für Autofahrer im Abgasskandal hilft bei offenen Fragen und gibt Praxistipps im Umgang mit Rückrufaktionen, Fahrverboten u.v.m. Zudem wird erklärt wie Sie Schadensersatzansprüche durchsetzen und ihren Diesel zurückgeben können.
https://wertverlust-diesel.de

Das Thema Fahrverbote für deutsche Städte

Am 27. Februar hat das Bundesverwaltungsgericht beschlossen, dass Städte Fahrverbote verhängen dürfen, um die Luft sauberer zu machen und die gesetzlichen Grenzwerte für Stickoxide einzuhalten. Im Jahr 2017 sind in 66 Städten in Deutschland Stickoxidwerte überschritten worden. Zum Schutz der Gesundheit gilt europaweit ein Grenzwert für Stickstoffdioxid von 40 µg/m³.

Mehr zum Thema Fahrverbote findet man hier:
https://wertverlust-diesel.de/fahrverbote-fuer-diesel-deutschen-staedten

Wertverlusten von Dieselfahrzeugen im Abgasskandal:

Der Abgasskandal – Er bedroht die Zukunft der Diesel-Technologie und sorgt für schlechte Laune bei Millionen von Diesel-Besitzern, die sich um die Qualität und die Werterhaltung von Fahrzeugen der Marken VWAUDIPORSCHE und MERCEDES sorgen.

HAHN Rechtsanwälte hat zum Thema Wertverlust von Dieselautos alles Wesentliche auf dieser Seite zusammengetragen:
https://wertverlust-diesel.de/wertverluste-diesel-abgasskandal

Welche Verjährungsfristen gelten im Abgasskandal:

Beim Diesel-Abgasskandal gibt es eine Vielzahl von Rechtsgrundlagen, um Ansprüche sowohl gegen die Händler als auch die Hersteller geltend zu machen. Dabei sind die unterschiedliche Verjährungsfristen zu berücksichtigen.

Verjährungsfristen im Überblick:
https://wertverlust-diesel.de/verjaehrung-abgasskandal-fristen-ueberblick

Wie Sie Ihren Diesel zurückgeben und Schadenersatz verlangen können:

Den Betroffenen stehen verschiedene Rechte gegenüber Händlern und Herstellern sowohl aus der vertraglichen Sachmängelgewährleistung (Rücktritt, Neulieferung etc.) als auch der gesetzlichen Haftung für Delikte zu. Zudem kann der Kaufpreis wegen Nichtigkeit der Verträge aufgrund von Gesetzesverstößen und wegen arglistiger Täuschung des Käufers zurückverlangt werden, denn die Händler/Hersteller haben sich dadurch ungerechtfertigt bereichert.
Seit dem Bekanntwerden illegaler Abschaltvorrichtungen in Dieselfahrzeugen und dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes und der Freigabe von Fahrverboten in deutschen Innenstädten fragen sich Besitzer von Dieselfahrzeugen zurecht, ob es nicht eine Möglichkeit gibt Ihren Diesel wieder los zu werden. Die Autofahrer, die einen Diesel fahren, welcher mit einer illegalen Abschaltvorrichtung ausgestattet ist, können Schadensersatz und die Rückgabe des Fahrzeuges gegen Kaufpreiserstattung erwirken.

Diesel zurückgeben https://wertverlust-diesel.de/diesel-auto-wegen-wertverlust-abgasskandal-zurueckgeben

Der Abgasskandal-Ratgeber klärt:

  • Wie ist mein Diesel vom Abgasskandal betroffen?
  • Wie verhalte ich mich bei einer Rückrufaktion?
  • Sollte ich das Dieselupdate aufspielen lassen?
  • Welche Rechte haben Dieselfahrer im Abgasskandal?
  • Welche Verjährungsfristen gelten im Abgasskandal?

NEU Mercedes Schadensersatz

https://mercedes-schadensersatz.de/ – Wenn Sie Mercedesfahrer sind, dann ist bekommen sie auf der Webseite Mercedes-Schadenersatz.de alle relevanten Informationen.