Abt gibt dem Audi RS3 noch mehr Leistung mit auf die Straße. Mit einem Zusatzsteuergerät und eigens entwickelter Software hat Abt beim Audi RS3 für 430 PS/ 316 kW (Serie 367 PS / 270 kW) gesorgt. Gleichzeitig soll das maximale Drehmoment von 455 auf 530 Nm steigen. Das schlägt sich auch in den Fahrwerten nieder: Während sich die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h auf 4,1 Sekunden verkürzen soll, will Abt Sportsline auch die Höchstgeschwindigkeit von abgeregelten 250 auf 285 km/h anheben. Für einen satten Sound sorgt eine 4-Rohr- Schalldämpferanlage aus Edelstahl mit ihren schwarz verchromten Endrohren (102 mm Ø).

Foto: Hersteller