Der neue Jeep Cherokee 2.2 MultiJet (195 PS) 4×4 – Review im Bewegtbild

Bei uns findet ihr alle Infos zur überarbeitetem Optik des Cherokee Facelifts im Modelljahr 2018/201919 an Front und Heck, dem größeren/variableren Kofferraum, dem aufgehübschten Innenraum mit modernisierter Technik um Uconnect, den aktuellen Antrieben, dem Fahrverhalten von Asphalt bis Geländegängigkeit, dem Marktstart, sowie den Einstiegspreis in unserem Fahrbericht | Review | Test | Testdrive | Check. Versprochen. Schaut rein!

Motor:

Spannend ist in der heutigen Zeit auch die Frage auf welche Antriebe Jeep setzt. Sie ist mit dem 2.2 Liter Diesel-Motor als einziges Aggregat welches ab Marktstart verfügbar ist, geklärt. Der Vierzylinder erfüllt Euro 6d Temp, ist immer mit der 9-Stufen Automatik von ZF verbunden, leistet 195 PS und drückt stolze 450 Newtonmeter maximales Drehmoment. Er ist als Front getriebene Variante, sowie als Allrad-Modell verfügbar und beschleunigt in 9.1 bzw. 8.8 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Bei 205 bzw. 202 erreicht er seine Höchstgeschwindigkeit und verbraucht im Schnitt 6.1 bis 6.6 Liter auf 100 Kilometer. Desertieren soll 2019 ein kleinerer 150 PS Diesel, sowie der 270 PS starke Turbo-Benziner, welcher auch im Stelvio verbaut wird, folgen. Ähnlich lange werden die Fans des Indianers auch auf seine echte Offroad-Trailhawk Variante warten müssen.

Fazit:

Was will man mehr? Schärfere Optik, modernere Technik und das zu einem Einstiegspreis von 42.500 Euro für den kleinen Diesel mit 6-Gang Handschaltung und Frontantrieb. Für den 2.2 Liter Diesel als Longitude werden mindestens 47.500 fällig. Bei letzterem ist allerdings schon allerhand Ausstattung inklusive.

Technische Daten:

Marke: Jeep
Model: Cherokee
Generation: Cherokee V (KL, facelift 2018)
Motor: 2.2 MultiJet II (195 Hp) AWD Automatic
Leistung: 195 PS /3500 rpm
Höchstgeschwindigkeit: 202 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h: 8.8 SEC
Tankinhalt: 60 l
adBlue-Tank: 15.7 l
Fahrzeugart: SUV
Sitze: 5
Länge: 4623 mm.
Breite: 1859 mm.
Höhe: 1681 mm.
Radstand: 2708 mm.